Geburtstagskalender mit Erinnerungsfunktion

FAQ - Fragen und Antworten

Wünsche für neue Versionen | News & App| Hilfe | Fernwartung (kostenpflichtig)

Geburtstagskalender Installations- und Startprobleme Info Geburtstagskalender

Geburtstagskalender Fehlermeldung Soundkarte (Es ist kein Wavegerät installiert...)

Geburtstagskalender Anzeige des Geburtstags-Reminders

Geburtstagskalender Start der Erinnerungsfunktion

Geburtstagskalender Installation auf einem neuen PC

Geburtstagskalender Lizenzvergabe & Freischaltung

Geburtstagskalender Fehlermeldungen / Datenbanküberprüfung
  
Einsendung / Reparatur von Daten

Geburtstagskalender ACHTUNG!!! WINDOWS 7, 8, 10 und Internet Security

Allgemein / Updates

Bekomme ich mit der Bestellung eine CD-ROM oder Datenträger?
Nein. Aktuelle Versionen finden Sie immer hier im Internet. Datenträger und individuelle Anpassungen erhalten Sie auf Anfrage.   

Wie können wir Ihre Hotline telefonisch erreichen?
Supportanfragen können Sie unter Support stellen und werden an Werktagen per E-Mail innerhalb von Stunden bearbeitet. Sollte ein Problem schwer oder nicht per E-Mail lösbar sein, so erreichen Sie uns unter den angegebenen Rufnummern und Zeiten (siehe Kontakt).
Fernwartungen und weitere Dienstleistungen werden nach Aufwand berechnet.

Habe ich die Möglichkeit kostenlos auf Updates zuzugreifen?
Ja. Aktuelle Updates und eine kurze Beschreibung dazu finden Sie unter Update. Upgrades - also neue Programmversionen werden zu besonders günstigen Konditionen ebenfalls auf dieser Seite angeboten. Beachten Sie auch unser Info-Mail, dass wir bei Fertigstellung neuer Versionen an alle registrierten Benutzer versenden.

Installations- und Startprobleme nach oben

Der Geburtstagskalender lässt sich nach dem Download nicht installieren. 
Sie besitzen Administrator-Rechte zum Installieren von Programmen?
Überprüfen Sie die lokal gespeicherte Datei gb_setup.exe (z.Z. = 5.9xx KB) auf Ihre richtige Dateigröße. Startet das Setup nicht, wiederholen Sie den Download. Führen Sie die Installation nicht von der WEB-Site durch, sondern speichern Sie gb_setup.exe direkt auf Ihrer Festplatte (z.B. unter c:\Eigene Dateien\..) und führen Sie von dort aus (Doppelklick).

Der Geburtstagskalender lässt sich nach erfolgreicher Installation nicht starten.
Sie besitzen Administrator-Rechte zum Ausführen von Programmen?
Der Programmstart wird einmal unter Start\Programme\Geburtstagskalender und als Verknüpfung auf dem Desktop abgelegt. Gelingt der Start unter beiden Einträgen nicht, so starten Sie den Windows - Explorer und wechseln in Ihre Verzeichnis (Standard = c:\Geburtstagskalender..).  Hier finden Sie die Datei geburtstag.exe, die Sie bitte starten. Funktioniert der Geburtstagskalender jetzt, so sind Ihre Programmverknüpfungen nicht korrekt.

Auf dem Desktop oder unter Start\Programme.. klicken Sie bitte auf dem Geburtstagskalender-Eintrag die rechte Maustaste und wählen Eigenschaften. Hier müssen folgende Eintragungen enthalten sein:

Ziel: "c:\Geburtstagskalender\geburtstag.exe"
Ausführen in:
"C:\Geburtstagskalender"

Gegebenenfalls korrigieren Sie diese Einträge. Sollte dies nicht zum Erfolg führen, so deinstallieren Sie den Geburtstagskalender (Systemsteuerung / Software) und installieren Sie erneut. Bitte beachten Sie dabei auch die Hinweise unter Installation des Geburtstagskalenders.

Tipp: Suchen Sie die Datei "geburtstag.exe" mit dem Explorer. Gerade nach einer Updateinstallation wird versehentlich nicht in das vorhandene Verzeichnis installiert. Anschließend existieren zwei Verzeichnisse. Das richtige besitzt die Datei vfp9r.dll, die zum Start benötigt wird. Im zweiten liegen nur die Updatedateien, die Sie nun alle in das erste Verzeichnis kopieren. Dieses Verzeichnis kann nach dem Kopieren gelöscht werden. Nach der Korrektur der Starteinträge (siehe oben) können Sie die Adressverwaltung wieder starten. Zur Kontrolle kann man auch über den Explorer die Startdatei geburtstag.exe starten.

Fehlermeldung Soundkarte nach oben

Geburtstagskalender Sound

Der Geburtstagskalender gibt bei einer Erinnerung auch einen Ton über die Soundkarte wieder. 
Ist keine Soundkarte installiert (fehlerhaft) oder sind bei neueren Geräten keine Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen, so erscheint obige Windows-Fehlermeldung.

Anzeige des Geburtstags-Reminders nach oben

Aus der Programmgruppe "Autostart" wird bei PC-Start der Reminder des Geburtstagskalenders im Infobereich (Standard unten rechts) angezeigt. Sollte dies nicht der Fall sein, so sind bereits zu viele Symbole im Infobereich vorhanden. Der Reminder ist zwar gestartet und erinnert an Geburtstage, das Menü und der Zugriff über den Infobereich ist aber nicht möglich.

Taskleiste2

Sie können den Infobereich erweitern und weitere Symbole anzeigen oder die Einstellungen ändern.

Infoleiste

Benutzen Sie dazu die rechte Maustaste auf der Infoleiste und wählen "Eigenschaften" und Infobereich "Anpassen". Nun kann man bestimmte Symbole für eine bessere Übersicht ausblenden oder die Einstellung "Immer alle Symbole anzeigen.." auswählen. 

TIPP: Austausch der Sounddatei für die Erinnerungsfunktion
Wenn Sie einen andere WAV-Datei als die von uns hinterlegte abspielen möchten, so fertigen Sie von der Datei "geburtstag.wav" im Programmverzeichnis eine Sicherung an, speichern Ihre gewünschte WAV Datei als "geburtstag.wav" ab und überschreiben dabei die vorhandene Datei. Beim nächsten Start hören Sie nun Ihren Song.

Reminder Geburtstagskalender Je nach Einstellung erscheint der Reminder beim PC-Start oder zu Ihrer festgelegten Zeit x Tage vor dem jeweiligen Geburtstag.

Ob bei Systemstart oder zur gewünschten Zeit, jede Erinnerung wird nur einmal pro Tag angezeigt.

Soll eine erneute Anzeige erfolgen, so kann dies bei der ersten Anzeige eingestellt werden.

Start der Erinnerungsfunktion nach oben

Mit der Programminstallation wurde im Startmenü auch der Eintrag: Geburtstagskalender - Reminder (engl. - Erinnerung) unter Programme "Geburtstagskalender" und "Autostart" angelegt.

Damit der Reminder (reminder.exe) auch funktioniert und Erinnerungen anzeigt, darf der Eintrag unter "Autostart" nicht entfernt werden!

Erinnerung an Geburtstage Sollte er nicht mehr vorhanden sein, so kopieren Sie den Eintrag unter "Geburtstagskalender" erneut in den Ordner "Autostart" (Start - Alle Programme - Geburtstagskalender.. -> Start -Alle Programme - Autostart..)

Um die Erinnerungsfunktion generell zu testen, kann man den Reminder aus dem Infobereich beenden (rechte Maustaste) und einen Geburtstag mit dem aktuellen Datum neu anlegen oder einen zutreffenden Eintrag durch Anklicken des Geburtstages erneut aktivieren, wenn er bereits angezeigt wurde. Anschließend kann ein Neustart des PCs oder der manuelle Start des Reminders aus dem Autostartmenü oder dem Startmenü des Geburtstagskalenders (Start - Alle Programme - Geburtstagskalender - Reminder) erfolgen. Wurde in den Einstellungen "bei Systemstart" ausgewählt, erscheint nun sofort die gewünschte Anzeige.

Die Benutzerkontensteuerung (UAC) von Windows Vista, 7, 8 kann den Start von Programmen in der Autostartgruppe verhindern, wenn Sie keine ausreichenden Rechte besitzen. Werden Sie wieder Herr über Ihren PC oder nutzen eine "geplante Aufgabe" um den automatischen Start zu erzwingen (Alle Programme - Zubehör - Systemprogramme - Aufgabenplanung). Hier erstellen Sie eine neue Aufgabe (Reminder.exe aus c:\Geburtstagskalender\ starten), die mit höchsten Privilegien (Allgemein) bei Anmeldung (Trigger neu) ausgeführt wird.

Unser "Reminder" beendet die "geliebte" Kacheloberfläche von Windows 8 und wechselt auf den Windows Desktop, um Geburtstage anzuzeigen.

Weiter Infos für Windows 8: Link1 | Link2 | Link3

Installation auf einem neuen PC nach oben

Fertigen zunächst eine Datensicherung (Extras / Programm / Datensicherung) mit unserem Geburtstagskalender auf Ihrem alten PC an. Am einfachsten nutzen Sie hierzu einen USB-Stick, den Sie später am neuen PC für eine Rücksicherung nutzen können.

Für den neuen PC laden Sie die aktuelle Version hier herunter und installieren die Demoversion. Mit der kostenlosen "Neuen Lizenz" schalten Sie Ihre Vollversion frei und sichern Ihre Daten zurück. Auf Ihrem "Alten" deinstallieren Sie den Geburtstagskalender.

Lizenzvergabe & Freischaltung nach oben

Kann ich meinen Geburtstagskalender auf zwei PCs installieren?
Ja. Allerdings müssen Sie dazu eine weitere Lizenz erwerben - siehe "Bestellung".

Ich habe einen neuen PC oder habe meinen PC neu eingerichtet. Nachdem ich den Geburtstagskalender installiert habe, ist die Lizenznummer nicht mehr für die Freischaltung der Vollversion gültig. Was nun?
Sie erhalten unter Angabe Ihrer Kunden- bzw. Rechnungsnummer per Mail eine neue Lizenz.

Fehlermeldungen / Datenbanküberprüfung nach oben

Fehlermeldung beim Start: "Sie haben den Geburtstagskalender ein zweites Mal gestartet..."
Überprüfen Sie, ob Sie den Geburtstagskalender tatsächlich nicht ein zweites Mal gestartet haben. Schließen Sie den Geburtstagskalender und Starten ihn erneut.

Einsendung / Reparatur von Daten
Sollte Ihr Geburtstagskalender unter Beachtung aller Hinweise auf dieser Seite immer noch nicht ordnungsgemäß laufen, so bieten wir Ihnen folgenden Service.

Öffnen Sie den Explorer und wechseln in das Installationsverzeichnis, markieren alle Dateien (ohne die Dateien vfp9r.dll und vfp9rdeu !) und packen Sie (rechte Maustaste) mit 7-Zip in eine Datei mit beliebigem Namen.
Senden Sie uns diese Datei *.zip per Mail zu. Wir reparieren Ihre Daten, stellen fehlende Daten wieder her und senden Ihnen die Datei innerhalb von 24 Stunden zurück.

Nach dem Entpacken in das gleiche Verzeichnis (Daten werden alle überschrieben) läuft Ihr Geburtstagskalender auf jeden Fall!  

ACHTUNG!!! WINDOWS 7, 8, 10  nach oben

Installieren Sie den Geburtstagskalender mit Administratorrechten im vorgeschlagenen Installationsverzeichnis unter: C:\Geburtstagskalender.. und es gibt keine Probleme.

Wenn Sie ein Windows-Verzeichnis, wie unter XP: c:\Programme\Geburtstagskalender..  auswählen, gibt es zwei Lösungsvarianten um Probleme mit der Benutzerkontensteuerung von Vista und Windows 7 zu vermeiden:

Installieren Sie den Geburtstagskalender - starten ihn aber noch nicht.

Variante A:
Schalten Sie generell die neue "Benutzerkontensteuerung" aus.
(Systemsteuerung / Benutzer / Benutzerkontensteuerung ausschalten - Neustart)

Variante B:
Markieren Sie im Datei-Explorer das Verzeichnis "c:\Programme\Geburtstagskalender" und drücken die rechte Maustaste. Unter "Eigenschaften - Sicherheit - Erweitert" markieren Sie den "Benutzer (PC\Benutzer)" und gehen auf "Bearbeiten" bis Sie diesem Benutzer das Recht "Vollzugriff" zugewiesen haben. Jetzt bestätigen Sie bitte alle Eingaben.

Nach der Ausführung der Variante A oder B können Sie den Geburtstagskalender starten. Fehlermeldungen, die durch das Ändern, Speichern oder Löschen von Daten hervorgerufen wurden, können jetzt nicht mehr auftreten. Wenn doch, so kontrollieren und konfigurieren Sie Ihren Virenschutz oder Internet-Security.

Zum Beispiel blockiert der aktivierte Proaktive Schutz der Kaspersky Internet-Security den Datenzugriff beim Löschen von Datensätzen in einer unserer dbf-Datenbanken. Hier erhalten Sie bereits bei Programmstart einen entsprechenden Hinweis. In diesem Fall reicht es den Proaktiven Schutz auszuschalten oder eine Ausnahme (unser Programm-Verzeichnis) zu definieren.

Admin-Rechte  nach oben

Um Dateien anzulegen und mit ihnen arbeiten zu können, werden Admin-Rechte (Vollzugriff -  alle Rechte) für das Programmverzeichnis und alle darin enthaltenen Dateien benötigt. Kontrolle: Dateiexplorer - Programmverzeichnis (c:\Geburtstagskalender..) - rechte Maustaste - Eigenschaften - Sicherheit - Bearbeiten - Vollzugriff zulassen (alle Hacken) für alle Benutzer.

Internet Security nach oben

Eine Internet Security soll Sie vor Angriffen und Viren aus dem Internet schützen. Dieser Schutz ist wichtig, sollte aber ein normales Arbeiten immer noch zulassen. Dies ist leider oft nicht der Fall.

Zum Beispiel blockiert der aktivierte Proaktive Schutz der Kaspersky Internet-Security und PURE den Datenzugriff beim Löschen von Datensätzen in unseren DBF-Datenbanken. Hier erhalten Sie bereits bei Programmstart einen entsprechenden Hinweis.

Auch Norton, Trend Micro und weitere nehmen sich das Recht heraus, unsere Programmdateien (mit oder ohne Nachfrage) zu löschen oder in die Quarantäne zu verschieben.

Auch der Zugriff auf unsere Datenbanken (*.dbf, *.ftp, *.cdx) wird oft gesperrt und macht eine Datenverarbeitung und sogar Transaktionen unmöglich.

Bringen Sie Ihrer Internet-Security die entsprechende Regel bei:

Programmverzeichnis von Überwachungen und Prüfungen ausschließen!

Unsere Programme sind mit MS Visual Foxpro 9 programmiert und verwenden (nur wenn Sie dem auch zustimmen!) zum Senden von Fehlermeldungen die von Windows bereitgestellte cdosys.dll aus dem Windows-Verzeichnis. Es handelt sich also um keinen Trojaner oder sonst gefährliche Programmdatei mit der Sie arbeiten möchten.

Bitte lesen Sie unbedingt auch das Handbuch oder die Hilfe Ihrer Internet Security und halten auch diese immer "up to date"!

 

Deine Stimme gegen Armut